Back to top

Bildungsdarlehen für Weiterbildungsstudiengänge

Bild: Fachhochschule Graubünden / iStock
admin
März 2021

Studieninteressenten einer Weiterbildung an der Fachhochschule Graubünden können neu ein Gesuch zur finanziellen Unterstützung ihres Studiums einreichen. Der Förderverein der FH Graubünden hat das neue Förderinstrument geschaffen und unterstützt damit Studierende, welche privat nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen.

Die Darlehen werden ausschliesslich zur Finanzierung von formalen Weiterbildungen an der FH Graubünden (CAS, DAS, MAS, EMBA) gewährt. Die Weiterbildungsstudiengänge sind grundsätzlich mit hohen Studiengebühren verbunden, weil sie weder von Bund noch Kantonen subventioniert werden. Hinsichtlich der Finanzierung eines Weiterbildungsstudienganges besteht daher eine Lücke besonders für jene Studieninteressenten, welche keinen Arbeitgeber haben, der einen Teil der Weiterbildungskosten übernimmt.

Der Förderverein der FH Graubünden finanziert 80% der anfallenden Studiengebühren vor. Dieses Darlehen muss innerhalb von fünf Jahren nach der Diplomierung zurückbezahlt werden. Interessenten können zweimal im Jahr ein Gesuch zur finanziellen Unterstützung beim Förderverein einreichen.

Weiterführende Informationen sind der Webseite des Fördervereins der FH Graubünden zu entnehmen: https://www.foerdervereinfhgr.ch/darlehen-weiterbildung/weiterbildungsdarlehen/

Für Fragen steht Ivo Macek (ivo.macek@fhgr.ch), Leiter Weiterbildung Informationswissenschaft und Vorstandsmitglied im Förderverein der FH Graubünden, gerne zur Verfügung.

Bild: Fachhochschule Graubünden / iStock