Back to top

CAS Machine Learning for Software Engineers

Der CAS Machine Learning for Software Engineers ermöglicht Software Entwicklerinnen und Entwicklern einen Zugang zu Machine Learning Themen und die Implementierung verschiedener Konzepte in Software.

Gemäss einer Jobanalyse auf der Jobplattform ‘Indeed’ haben die Jobs im Bereich von Machine Learning und Artificial Intelligence in den letzten Jahren einen massiven Zuwachs erlebt. Für viele software-nahe Ingenieure ermöglicht eine Weiterbildung in diesem Bereich einen Einstieg in dieses Feld, oder eine verbesserte Schnittstellenbildung für heterogene Teams.

Beginn

05.11.2021
Zum Kalender hinzufügen

Enddatum

30.06.2022
Preis
9800 CHF

Adresse

OST - Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil

Leitung

Martin Stypinski

Ziel

Die Teilnehmenden sollen fähig sein eine Machine Learning Problemstellung zu erkennen, diese mit einem adäquaten Model zu bearbeiten und die Software soweit voranzutreiben, dass sie betriebsfähig ist.

Der Lehrgang befähigt Software Entwicklerinnen und Entwickler zu:

  • Projekt und Methodenkompetenz in Machine Learning
  • Anwendungsmöglichkeiten Aufzeigen gegenüber Geschäftsleitung
  • Kompetenz zur Implementation von Machine Learning

Inhalt

Der Schwerpunkt richtet sich auf ‚Hands-On‘ Machine Learning Kompetenzen und umfasst folgende Inhalte:

  • Grundlagen 100h (mathematische Modelle 50h, Tooling 25h, Machine Learning Architektur 25h)
  • Klassische Machine Learning Methoden 85h:
    • Probabilistische Methoden (Bayes)
    • Nicht parametrische Methoden (KNN, Bäume)
    • Clustering
  • Deep Learning 85h:
    • Computer Vision
    • Natural Language Processing (NLP)
    • Reinforcement Learning
  • Machine Learning Operationalisierung 15h:
    • Deployment von Machine Learning Projekten
    • Betrieb von Machine Learning Projekten
  • Praxis-Teil 100h

 

Ca. 400 Stunden Arbeit:

  • 200h Vorlesung / Übungen
  • 90h ML Projekt / Hands-On
  • 80h Prüfungsvorbereitung / Hausarbeit

Zielgruppe

Der CAS Machine Learning for Software Engineers richtet sich an:

  •  Software Entwicklerinnen und Software Entwickler
  • Entwicklungsleiterinnen und Entwicklungsleiter von kleinen Software Firmen, welche selbst noch Code schreiben.

Niveau

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule sowie Technikerschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung);
  • Programmiererfahrung inkl. Industrieanwendung (keine spezifische Sprache - Software Entwicklung, es wird ein ‘Crash-Kurs’ Python durch geführt)
  • DevOps Verständnis
  • Englisch-Kentnisse

Form

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch