Back to top

Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen - DIZH

admin
März 2019

Heute präsentiert die Bildungsdirektion des Kantons Zürich die Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen. Mitbeteiligt sind die Universität Zürich (UZH), die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und die Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH). Es ist zum ersten Mal gelungen ist, zusammen mit allen Zürcher Hochschulen eine gemeinsame Initiative zu starten. Der digitale Wandel ist für den Kanton Zürich eine Herausforderung und zugleich eine grosse Chance. Dank der «DIZH» könne die Hochschulen nicht nur mit den laufenden Entwicklungen mithalten, sondern die Digitalisierung aktiv mitgestalten.

Die Medienkonferenz wird ab 9 Uhr live übertragen: http://www.zh.ch/internet/de/aktuell/news/medienkonferenzen/live.html.
 
 
Frau Steiner äussert sich Eingangs zur Ausgangslage. Im Internationalen Raum und in Europa fliessen grosse Summen in den digitalen Wandel der Hochschulen. Die EU investiert über eine Milliarde Euro in diesen Bereich. Um den Bildungsstandort Zürich attraktiv und competitiv zu halten, soll mit einem einmaligen Rahmkredit von 300 Millionen verteilt auf 10 Jahre eine Anschubfinanzierung geleistet werden. 192 Millionen finanzieren die Hoschulen aus ihren Eigenmitteln, 108 Million übernimmt der Kanton zusätzlich.

Die Initiative DIZH umfasst drei Bereiche:
  • Forschung
  • Innovation
  • Bildungsförderung
Nachfolgend präsentieren die Rektoren die geplanten Aktivitäten an ihren Hochschulen.
  • Michael Hengarten Rektor UZH
  • Jean-Marc Piveteau Rektor ZHAW
  • Thomas Meier Rektor ZHdK
  • Heinz Ryhn Rektor PHZH
Die Universität Zürich plant unter anderem Brückenprofessuren mit den anderen Hoschulen. Eine Anstellung erfolgt immer an zwei Hochschulen, z.B. Digitalität und Bildung (UZH/PHZH)
Die ZHAW setzt einen Fokus auf die Schnittstelle Berufsmaturität und Übergang zur Fachhochschule.
Die ZHdK ist gefordert bei ökonomischen Aspekten der Digitalisierung im Bereich der Musik.
Die PHZH setzt einen Fokus auf adaptive Lernsysteme für personalisiertes Lernen und digital Skills.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass schon viel gemacht wird, dass mit dem Rahmenkredit aber zusätzlicher Schub entsteht.
 
Foto von Fancycrave.com von Pexels